Soziales Gespräch beim Deutschen Schwerhörigenbund (DSB)

Die Aktion Mensch hat den Internationalen Protesttag der Menschen mit Behinderungen am 5. Mai in diesem Jahr unter das Motto „Gemeinsam für Barrierefreiheit“ gestellt. Die SPD Kreistagsfraktion hat dies Anlass für einen Besuch im Hörbehindertenzentrum in Münster-Hiltrup genommen. Mitglieder der Kreistagsfraktion im Sozialausschuss des Kreistages trafen sich dort zum Gespräch mit Jürgen Brackmann, dem Vorsitzenden des Ortsvereins Münster-Münsterland e. V. im Deutschen Schwerhörigenbund (DSB).

Veröffentlicht am 10.05.2016

 

Kreistagsfraktion Gespräch Paritätische Kreisgruppe Warendorf

Wir wollen mit unserem Besuch unser großes Interesse an der Arbeit des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes und seiner Selbsthilfe-Kontaktstelle in Warendorf unterstreichen und haben uns über die ausführlichen Informationen sehr gefreut“, sagte Franz-Ludwig Blömker, stellv. Landrat, anlässlich eines Besuchs von Mitgliedern der SPD-Kreistagsfraktion und der SPD-Ratsfraktion Warendorf in der neuen Geschäftsstelle in Warendorf.

Die Geschäftsstellenleiterin Lena Bringenberg und die Fachkräfte Christiane Vollmer und Niko Lancier stellten die Aufgaben der Beratungsstelle des Paritätischen und der Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Warendorf vor.

Veröffentlicht am 14.03.2016

 

Kreistagsfraktion „Baugenehmigungen für Flüchtlingsunterkünfte“

SPD-Kreistagsfraktion Warendorf diskutiert mit Dezernatsleiter Gnerlich

Wir haben in den letzten Wochen immer wieder Kritik an der Genehmigungspraxis für den Bau von Flüchtlingsunterkünften gehört. Gerade aus dem Bereich der in der Flüchtlingsarbeit tätigen Helferinnen und Helfer wurde über zu kleinliches Verwaltungshandeln Kritik geäußert, dass zu unnötigen Verzögerungen führt.

Deshalb wollten wir uns aus erster Hand über die Sichtweise der Kreisverwaltung informieren und haben den zuständigen Dezernatsleiter der Kreisverwaltung Friedrich Gnerlich eingeladen“, sagte die Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Dagmar Arnkens-Homann.

Veröffentlicht am 24.02.2016

 

Kreistagsfraktion Anfrage an Kreis zum Programm KITA-Plus ...

SPD-Fraktion fragt nach – beteiligt sich der Kreis am Programm KITA-Plus?

„Wir halten das Programm KITA plus, dass von den Bundesministerinnen Manuela Schwesig und Andrea Nahles für eine gute Ergänzung des bisherigen Betreuungsangebotes. Deshalb wollen wir wissen, ob es auch Bewerbungen aus dem Kreis Warendorf gibt“, erklärte Dagmar Arnkens-Homann, die Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion.

Veröffentlicht am 10.02.2016

 

Kreistagsfraktion Bürgerwehren im Kreis Warendorf

SPD-Kreistagsfraktion beantragt Sondersitzung des Polizeibeirats und Berichterstattung im Kreisausschuss

Wir haben mit großer Sorge die Berichterstattung über das Entstehen von sogenannten „Bürgerwehren“ im Kreis Warendorf zur Kenntnis genommen. Bei allem Verständnis für Sorgen und Befürchtungen besonders nach den Ereignissen der Silvesternacht in Köln, darf das Gewaltmonopol des Staates nicht in Frage gestellt werden. Dies ist für uns ein Grundpfeiler des Rechtsstaates und unserer Demokratie. Wir haben deshalb beantragt, dass der Polizeibeirat in einer Sondersitzung über dieses Thema informiert wird und dass auch im Kreisausschuss ein Bericht zu aktuellen Situation gegeben werden soll“, sagte die Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Dagmar Arnkens-Homann.

Die SPD-Kreistagsfraktion hofft, dass der Landrat diesem Antrag folgt und zeitnah zu einer Polizeibeiratssitzung einlädt.

Veröffentlicht am 26.01.2016

 

Allgemein Besuch im Sendenhorster Forum für Bewegung und Begegnung

"Ein solches Angebot ist keineswegs selbstverständlich", kommentiert Bernhard Daldrup die Arbeit des Vereins "Beweggründe". Der eingetragene Verein ist in Sendenhorst und Albersloh Teil eines Netzwerkes guter Sozialarbeit für Kinder und Familien, das eng mit den Familienzentren verbunden ist.  Gerd Bröcker, Dr. Mechthild Bonse und Hubert Bisping haben den Abgeordneten im "Forum Schleiten" empfangen, seit 2011 die zentrale Anlaufstelle des Vereins Beweggründe e.V.. Darin sind die "Psychomotorische Förderstelle" und das "Forum Bewegung und Begegnung" untergebracht. Eine 130 m² und 5 m hohe Bewegungshalle sowie ein 70 m² großes Foyer bieten Raum für vielfältige psychomotorische Angebote sowie anregende Begegnungen.

Veröffentlicht von Bernhard Daldrup am 25.08.2016

 

Allgemein Besuch des Bundestagsabgeordneten Bernhard Daldrup beim LWL

Austausch über Behindertenhilfe und Zusammenarbeit der Regionen

Der Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup, kommunalpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, und Matthias Löb, Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lipe (LWL),  trafen sich in Münster zu einem Meinungsaustausch. Im Mittelpunkt standen Themen wie die finanzielle Lage der Kommunen, die aktuelle Reform der Behindertenhilfe durch das Bundesteilhabegesetz und die Zusammenarbeit der Regionen in NRW.

Der LWL-Direktor dankte Daldrup für seinen Einsatz, dass die geplante 5-Milliarden-Euro-Entlastung durch den Bund tatsächlich auch bei den Kommunen ankomme. Löb wies aber darauf hin, dass dieser Entlastungsbetrag alleine durch die Kostensteigerungen bei der Behindertenhilfe bundesweit innerhalb von etwa sechs Jahren aufgezehrt sein werde.

Veröffentlicht von Bernhard Daldrup am 23.08.2016

 

M.Tanli, D.Zöller, E.Çakar, H.Köker, B.Daldrup, S.Kemerli, S.Ulusoy,C.Tutumlu, I.Danismaz Integration "Es darf keine Sprachlosigkeit entstehen"

Ahlen. Kreis Warendorf. Noch vor dem blutigen Terroranschlag in der Türkei  vom Wochenende hat SPD-MdB Bernhard Daldrup unter anderen türkischer Mitbürger eingeladen, um über die angesprannte Situation im deutsch-türkischen Verhältnis zu sprechen. 

Die aufgeheizte politische Lage in der Türkei hat auch in Deutschland zu einer intensiven Debatte und Polarisierung geführt. "Ich will nicht, dass es zur Sprachlosigkeit kommt, an deren Ende dann Verständnislosigkeit stehen könnte." Bernhard Daldrup, SPD-Bundestagsab­geordneter und Mitglied der deutsch-türkischen Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag, hat deshalb türkische Mitbürger aus unterschiedlichen Richtungen zum Dialog eingeladen.

Im Ahlener Stadtcafè wurde ebenso über die Lage in der Türkei wie auch über die Stimmung in Deutschland dis­kutiert. "Längst beigelegt geglaubte Konflikte brechen wieder auf wie zum Beispiel die doppelte Staatsbürgerschaft", so einer der Teilnehmer. In Deutschland hätten viele nicht verstanden, wie tief die türkischen Verletzungen durch die Satire von Jan Böhmermann waren, die sich keineswegs nur auf den türkischen Präsidenten, sondern gegen das türkische Volk gerichtet hätten, gab ein anderer Teilnehmer in die Runde. 

Veröffentlicht von Bernhard Daldrup am 21.08.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.3.9 - 524676 -

So erreichen Sie uns:

SPD-Kreistagsfraktion Warendorf

Roonstr. 1 - 59229 Ahlen

Telefon: 02382/9144-60

Telefax: 02382/9144-70

E-Mail: info(at)spd-kreistagsfraktion-warendorf.de

 

Wahlprogramm zur Kommunalwahl 2014

Unser Wahlprogramm als PDF zum Download: LINK

 

am rande vermerkt

Wir gratulieren unserem Fraktionsmitglied Florian Westerwalbesloh ganz herzlich zum Geburtstag. 

Foto: Dagmar Arnkens-Homann, Florian Westerwalbesloh und Franz-Ludwig Blömker

 

Terminkalender

Alle Termine öffnen.

26.08.2016, 14:00 Uhr
Sitzung Kreistagsfraktion
Havixbeck, Haus Rüschhaus anschl. Burg Hülshoff

30.08.2016, 18:30 Uhr - 18.08.2016, 20:30 Uhr
Diskussionsveranstaltung - Bundesteilhabegesetz
Warendorf, DRK, Südstraße 10

31.08.2016, 18:30 Uhr
Sitzung Kreisvorstand
Ahlen, SPD-Büro, Roonstr. 1

13.09.2016, 10:00 Uhr
Sitzung 60plus Kreis WAF
Ahlen, Willy-Brandt-Haus

Alle Termine

 

Banner-Land

Der Link zur NRWSPD SPD-Fraktion Landtag NRW Der offizielle Blog der NRWSPD Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum