Kreistagsfraktion Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion im Gespräch mit dem Sozialdienst Katholischer Frauen e.V. (SkF) im Kreis Warendorf

Wie bereits in den letzten Jahren, haben sich auch in diesem Jahr Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion Warendorf sowie die Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass gemeinsam über die Arbeit des Sozialdienst Katholischer Frauen e.V. (SkF) im Kreis Warendorf informiert.

Auf dem Foto sind von links nach rechts: Bernd Hante (SkF), Andrea Kleene-Erke, Dagmar Arnkens-Homann, Anne Claßen, Detlef Ommen, Luise Richard (SkF), Franz-Ludwig Blömker, Birgit Harrendorf-Vorländer, Annette Watermann-Krass, MdL, Marion Schmelter, Susanne Pues (SkF)

Veröffentlicht am 08.05.2017

 

Familie und Jugend Gespräch mit der DROBS in Ahlen

Die Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass informierte sich gemeinsam mit dem stellv. Landrat Franz-Ludwig Blömker, Anne Claßen, Günter Holz (Kreistagsmitglieder) und Manuela Esper, Mitarbeiterin SPD-Kreistagsfraktion, im Gespräch mit Manfred Gesch, dem Leiter der Fachstelle für Suchtvorbeugung über die Arbeit der Jugend- und Drogenberatung im Kreis Warendorf, kurz „Drobs“ in deren Ahlener Geschäftsstelle.

Veröffentlicht am 25.04.2017

 

Kreistagsfraktion SPD-Kt-Fraktion im Gespräch mit "Frau und Beruf"

Die SPD-Kreistagsfraktion Warendorf hat sich in ihrer jüngsten Sitzung, in einem Gespräch mit der Geschäftsführerin von Frau & Beruf e.V., Marithres van Bürk-Opahle, über die Arbeit von von Frau und Beruf e.V. und die aktuelle Minijob – Kampagne und die Vereinsarbeit im Kreis Warendorf informiert.

Auf dem Foto sind von links: Marithres van Bürk-Opahle, Dagmar Arnkens-Homann, Franz-Ludwig Blömker.

Veröffentlicht am 09.03.2017

 

Kreistagsfraktion Besuch der Ausländerbehörde des Kreises Warendorf

„Wir halten den im Herbst des vergangenen Jahres erfolgten Umzug der Ausländerbehörde für eine deutliche Qualitätsverbesserung und zwar sowohl für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch für die Asylbewerberinnen und Asylbewerber“, erklärte Dagmar Arnkens-Homann, die Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion.

Anlass war ein Besuch von Mitgliedern der Fraktion, dem Bundestagsabgeordneten Bernhard Daldrup, der Landtagsabgeordneten Annette Watermann-Krass in den neuen Räumen der Behörde in Ahlen.

Besonders interessierten sich die Besucherinnen und Besucher natürlich für die aktuellen Zahlen. Als kompetente Gesprächspartner standen Ralf Holstiege, Amtsleiter Ordnungsamt Kreis Warendorf und Carsten Schmedt, Leiter der Ausländerbehörde Ahlen zur Verfügung.

Veröffentlicht am 08.02.2017

 

Kreistagsfraktion Haushaltsrede 2016

Dagmar Arnkens-Homann - Vorsitzende

- es gilt das gesprochene Wort -

 

Sehr geehrter Herr Landrat Dr. Gericke,

liebe Kreistagskolleginnen und Kollegen, meine Damen und Herren.

Eine Politik, die mit scheinbar einfachen Lösungen die Gunst der Bevölkerung zu gewinnen versucht und dabei recht aggressiv daher kommt scheint viele Wählerinnen und Wähler zu erreichen.

Dabei darf sich selbst der zukünftige Präsident der Vereinigten Staaten auch gerne rassistisch, homophob, fremden- und frauenfeindlich äußern oder vielleicht auch sein. Sich gegen Minderheiten aussprechen und andere Kulturen, Länder und Religionen pauschal verurteilen. Und das alles wird in Berufung auf den „gesunden Menschenverstand“ und als „Stimme des weißen Mannes“ propagiert.

Offensichtlich fürchten eine Mehrheit der Menschen – und internationale Studien zufolge auch einer Mehrheit der Europäer, dass durch den Flüchtlingsandrang die Gefahr terroristischer Attentate steigt. Sie haben gleichzeitig Angst davor, dass die Neuankömmlinge ihnen „Jobs und Sozialleistungen wegnehmen könnten“. Besonders stark sind die Ansichten übrigens in den Ländern Ungarn und Polen verbreitet, die jedoch im vergangen Jahr verhältnismäßig wenige Flüchtlinge aufgenommen haben.

Bürgerinnen und Bürger, die sich als Modernisierungsverlierer fühlen und den wirtschaftlichen und sozialen Abstieg erleben, sind keine Freunde offener Grenzen, offener Märkte. Sie suchen den Schutz auf dem heimischen nationalen Markt, auch im politischen Sinne. Nationalismus und Ausländerfeindlichkeit sind Ausdruck davon.

Helmut Schmidt hat mal gesagt: "Es ist leider so, dass wir Menschen verführbar sind. Auch wir Deutschen sind verführbar."

Veröffentlicht am 16.12.2016

 

Allgemein Daldrup besucht Innosozial in Ahlen

Bei einem Besuch des SPD Bundestagsabgeordneten Bernhard Daldrup stellte Dietmar Zöller, der Geschäftsführer der Innosozial gGmbH, die breite Palette der Flüchtlingsarbeit für den Kreis Warendorf vor.

Beginnend mit Fortbildung von mehr als 80 Haupt- und Ehrenamtlichen aus 10 Städten des Kreises in den Jahren 2015 und 2016, entwickelte die Innosozial gGmbH ein differenziertes Unterstützungsangebot.

Der Fortbildung folgte die Eröffnung einer Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Ahlen, wo auch Jugendliche aus anderen Städten einziehen. Für Jugendliche macht Innosozial ein Clearing über die Zukunftsperspektiven und leistet die Nachbetreuung für über 18-jährige Flüchtlinge in eigenen Wohnungen.

Veröffentlicht von Bernhard Daldrup am 22.05.2017

 

Umwelt Daldrup begrüßt neues Verpackungsgesetz

Der Bundesrat hat vergangene Woche den Weg für das Verpackungsgesetz frei gemacht. Damit erhalten die Kommunen im Kreis Warendorf mehr Rechtssicherheit. Das Gesetz soll die Entsorgung von Verpackungsmüll bürgerfreundlicher gestalten. Bernhard Daldrup, stellvertretendes Mitglied im Umweltausschuss des Bundestages dazu:

"Mit dem Gesetz werden auch Mehrwegsysteme und damit die Abfallvermeidung gestärkt. Dies war einer der Kritikpunkte am Gesetzentwurf von Abfüllern aus dem Kreis Warendorf. Wir haben dafür gesorgt, dass wieder eine hohe Mehrwegquote im Gesetz steht. Überdies können Verbraucherinnen und Verbrauchern schon im Regal erkennen, ob sie Einweg- oder Mehrwegflaschen kaufen", so Daldrup. Das neue Gesetz, über das bereits seit 2011 verhandelt wird, tritt 2019 in Kraft.

Veröffentlicht von Bernhard Daldrup am 22.05.2017

 

Allgemein Update aus Berlin

Auch zum Ende dieser Sitzungswoche ist wieder das neue „Update aus dem Bundestag“ erschienen, das MdB Bernhard Daldrup regelmäßig Interessierten bereitstellt, um über seine Parlamentsarbeit in der Hauptstadt zu informieren. 

Die aktuelle Ausgabe wirft einen kritischen Blick auf die vergangenen Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen. Außerdem gibt es einen Überblick über aktuelle Gesetzesvorhaben im zu Zukunft der Bund-Länder-Finanzbeziehungen und zur Umsetzung der EU-Geldwäscherichtlinie. Darüber hinaus berichtet Daldrup vom letzten Kommunalpolitischen Spitzengespräch der SPD-Bundestagsfraktion und einer Veranstaltung zu kommunalpolitischer Wirtschaftspolitik. 

Wenn Sie Interesse an dem Update haben, können Sie es an dieser Stelle nachlesen: http://www.bernhard-daldrup.de/dl/Update-06.2017.pdf

Veröffentlicht von Bernhard Daldrup am 19.05.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.4.9 - 570144 -

So erreichen Sie uns:

SPD-Kreistagsfraktion Warendorf

Roonstr. 1 - 59229 Ahlen

Telefon: 02382/9144-60

Telefax: 02382/9144-70

E-Mail: info(at)spd-kreistagsfraktion-warendorf.de

 

Wahlprogramm zur Kommunalwahl 2014

Unser Wahlprogramm als PDF zum Download: LINK

 

am rande vermerkt

In der letzten Fraktionssitzung gratulierte die SPD-Fraktion ihrer Landtagsabgeordneten Annette Watermann-Krass ganz herzlich zum 60. Geburtstag. 

Foto: Franz-Ludwig BlömkerDagmar Arnkens-Homann, Annette Watermann-Krass und Florian Westerwalbesloh

 

Terminkalender

Alle Termine öffnen.

31.05.2017, 10:00 Uhr
Sitzung 60plus im Kreis
Ahlen, "Willy-Brandt-Haus"

09.06.2017, 14:30 Uhr
Sitzung Kreistagsfraktion
Sendenhorst, Gasthaus Waldmutter

13.06.2017, 10:00 Uhr
Sitzung 60plus im Kreis
Ahlen, "Willy-Brandt-Haus"

13.06.2017, 18:30 Uhr
Sitzung Kreisvorstand
Ahlen, "Willy-Brandt-Haus"

Alle Termine

 

Neues im Kreis WAF

Kreis Warendorf
Seit 2011 stellen die Kreise im Münsterland und die Stadt Münster mit dem Geoportal und dem Stadtplan Münsterland Geodaten für das gesamte Münsterland zur Verfügung. Doch die technische Entwicklung steht nicht still und eröffnet neue Möglichkeiten. Deshalb ist seit dem 22. Mai 2017 das Geoportal Münsterland in neuer Form online.

Alle Dienststellen des Kreises Warendorf sind am Mittwoch, 24. Mai, nur bis mittags für die Bürgerinnen und Bürger geöffnet. Der Grund ist die Personalversammlung der Kreisverwaltung, die an diesem Tag stattfindet. Das Kreishaus schließt um 13 Uhr, die Führerscheinstelle und die Kfz-Zulassungsstelle in Warendorf sowie die Anlaufstellen des Jobcenters Kreis Warendorf in den 13 Städten und Gemeinden schon um 12.30 Uhr. Bereits um 12 Uhr schließen die Kfz-Zulassungsstelle in Beckum sowie die Ausländerbehörde in Ahlen.

alle Presseinformationen

 

Banner-Land

Der Link zur NRWSPD SPD-Fraktion Landtag NRW Der offizielle Blog der NRWSPD Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum